Über die Spreeaue zum Peitzer Teichland

Das Renaturierungsgebiet Spreeaue mit Aueroxenreservat zeigt die Spree und ihre Aue in einem naturbelassenen Zustand. Die Strecke führt vom Kurort Burg aus durch das Peitzer Teichland, welches zu den größten zusammenhängenden Teichgebieten Deutschlands zählt.

Gesamtlänge: ca. 50 km

Start: Touristinformation Burg (Spreewald)
Ziel: Touristinformation Burg (Spreewald)

Die Tour verläuft über:
Burg-Dorf - renaturierte Spreeaue - Drehnow - Peitz - Maust - Teichland - Maust - Döbbrick-Ost - renaturierte Spreeaue - Burg-Dorf

Tourenverlauf/Track zum Herunterladen: Über die Spreeaue zum Peitzer Teichland

> Infos ...

Vom Heuschober zum Hochwald

Durch die größte Streusiedlung Deutschlands, dem Kurort Burg im Spreewald, vorbei am alteingesessenen Fischerdorf Leipe führt die Tour ins denkmalgeschützte Spreewalddorf Lehde mit Freilandmuseum, Bauernhaus- und Gurkenmuseum.

Gesamtlänge: ca. 30 km

Start: Touristinformation Burg (Spreewald)
Ziel: Touristinformation Burg (Spreewald)

Die Tour verläuft über:
Burg-Dorf - Burg-Kauper - Leipe - Lehde - Leipe - Burg-Kolonie - Burg-Dorf

Tourenverlauf/Track zum Herunterladen: Vom Heuschober zum Hochwald

> Infos ...

Cottbus per Rad entdecken

Die Tour führt von der Spree oder vom Bahnhof direkt in die Innenstadt. Architektonisches, Kulinarisches und Historisches kann entdeckt werden. Ein Abstecher führt in den Branitzer Park von Hermann Fürst von Pückler-Muskau mit seinen berühmten Pyramiden.

Gesamtlänge: 21,5 km

Start: Hauptbahnhof Cottbus
Ziel: Hauptbahnhof Cottbus

Tourenverlauf: Vom Hauptbahnhof Cottbus ins Stadtzentrum dann nach Branitz in den Branitzer Park von Hermann Fürst von Pückler-Muskau mit seinen berühmten Pyramiden und wieder zurück zum Hauptbahnhof.

Bitte der Ausschilderung Radfernwege folgen bzw. das innerstädtische System der Vorwegweisung (Beschilderung innerörtlicher Ziele) benutzen.

Tourenverlauf/Track zum Herunterladen: Cottbus per Rad entdecken

> Infos ...

Erntetour

Kenner wissen, dass sich der Spreewald in den größeren Ober- und den kleineren Unterspreewald teilt. Letzterer ist ein Geheimtipp, sodass man hier Natur abseits der Touristenströme erleben kann. Die Erntetour zweigt vom Gurkenradweg ab und führt mitten hindurch.

Gesamtlänge: ca. 33 km

Start: EuroCamp „Spreewaldtor" am Gurkenradweg in Groß Leuthen
Ziel: EuroCamp „Spreewaldtor" am Gurkenradweg in Groß Leuthen

Die Tour verläuft über:

EuroCamp Spreewaldtor am Gurkenradweg, Groß Leuthen, Krugau, Dürrenhofe, Schlepzig, Neu Lübbenau, Kuschkow, Gröditsch, EuroCamp Spreewaldtor am Gurkenradweg

Tourenverlauf/Track zum Herunterladen: Erntetour

> Infos ...

Spreewälder Fisch Tour

Ausgehend von Lübben führt die Tour an der Spree und den Fischteichen entlang nach Schlepzig. Die Fischteiche sind idealer Lebensraum für eine vielfältige, teils sel-tene Vogelwelt. In den an der Strecke liegenden Gasthäusern wird frischer Fisch angeboten. Im Herbst jeden Jahres findet das Schaufischen mit Fischerfest und direktem Verkauf statt.

Gesamtlänge: ca. 32 km

Start: Lübben Schlossinsel
Ziel: Lübben Schlossinsel

Die Tour verläuft über:
Lehnigksberg, Petkampsberg, Schlepzig, Krausnick

Tourenverlauf/Track zum Herunterladen: Spreewälder Fisch Tour

> Infos ...

Lübbenauer Gurkentour

Die Gurke ist das kulinarische Markenzeichen des Spreewaldes. Die Tour zeigt den Weg der Gurke vom Feld ins Glas. Zu erleben sind: Betriebsbesichtigung in der Gurkeneinlegerei (mit Anmeldung), Verkostung verschiedener Gurkensorten, Besichtigung des Kräutergartens, Besichtigung des Gurkenfliegers.

Gesamtlänge: ca. 32 km

Start: Spreewald-Touristinformation Lübbenau
Ziel: Gurkenmeile am "Großen Spreewaldhafen" in Lübbenau/Spreewald

Die Tour verläuft über:

Boblitz (Gurkeneinlegerei), Spreewalddorf Raddusch, Slawenburg Raddusch, Stradower Fischteiche, Burg Kolonie, Dubkow Mühle, Spreewalddorf Leipe, Spreewalddorf Lehde mit Freilandmuseum (Gurkenbude) sowie Gurken -und Bauernhausmuseum und zurück zur Gurkenmeile am "Großen Spreewaldhafen" in Lübbenau/Spreewald

Tourenverlauf/Track zum Herunterladen: Lübbenauer Gurkentour

> Infos ...

Kornradenweg

Auf dem Kornradenweg lässt sich Natur erleben: Landschaftswandel und seltene Tiere in der Bergbaufolgelandschaft, Kraniche und andere Zugvögel am Borcheltsbusch, seltene Ackerwildkräuter im Feldflorareservat, Alteiche mit Heldbock und Fledermäusen, strukturreiche Ackerlandschaft, Höllenberge und alte Nutztierarten.

Gesamtlänge: ca. 37 km

Start: Heinz Sielmann Naturparkzentrum Wanninchen oder Freilichtmuseum Höllberghof Langengrassau
Ziel: Heinz Sielmann Naturparkzentrum Wanninchen oder Freilichtmuseum Höllberghof Langengrassau

Die Tour verläuft über:
Wanninchen, Görlsdorf, Freesdorf, Freesdorfer Borchelt, Aussichts-turm am Bocheltsbusch, Goßmarer Wassermühle, Waltersdorfer Flur, Heidegarten Langengrassau, Freilichtmuseum Höllberghof Langen-grassau, Waltersdorf, Gehren, Grünswalde, Bornsdorf, Beesdau, Wanninchen

Tourenverlauf/Track zum Herunterladen: Kornradenweg

> Infos ...

Mit dem Rad zu den Störchen und Aueroxen

Vorbei an zahlreichen Sehenswürdigkeiten führt die Tour in das Dorf Dissen, das aufgrund seiner vielen Storchennester auch Storchendorf genannt wird. Das liebevoll geführte Heimatmuseum gibt interessante Einblicke in Bräuche und Traditionen der Sorben/Wenden.

Gesamtlänge: ca. 30 km

Start: Touristinformation Burg (Spreewald)
Ziel: Touristinformation Burg (Spreewald)

Die Tour verläuft über:
Burg-Dorf - Schmogrow - Fehrow - renaturierte Spreeaue - Dissen - Striesow - Briesen - Guhrow - Werben - Burg-Dorf

Tourenverlauf/Track zum Herunterladen: Mit dem Rad zu den Störchen und Aueroxen

> Infos ...

  
Social Web
Hier geht´s zur Buchung

Interessante Links
Anreise & Lage

Service für Anbieter
Anbieterlogin
 
 
 
Werbepartner
Pension Spreewald Landhaus Pension Spreewald Landhaus http://www.strandcafe-luebben.de Lastminute zum Storchnest! http://www.strandcafe-luebben.de
http://www.servicequalitaet-deutschland.deTourismusverband Spreewald e. V., Raddusch, Lindenstraße 1, 03226 Vetschau / Spreewald
Telefon: +49 (0) 35433 72299, Telefax: +49 (0) 35433 72228, E-Mail: tourismus@spreewald.de, http://www.spreewald.de
Spreewald | Übernachten | Reiseangebote | Kähne & Boote | Aktiv & Fit | Bäder & Wellness | Kultur | Service