Suche
+49 (0) 35433 - 72299
Saison wechseln

Biosphärenreservat Spreewald

In den Besucherzentren des Biosphärenreservats in Lübbenau, Schlepzig und Burg können sich Gäste über die einzigartige Kultur- und Naturlandschaft des Spreewalds informieren.

In Deutschland gibt es derzeit 15 Biosphärenreservate. Eines davon ist das im Jahr 1991 von der UNESCO offiziell anerkannte Biosphärenreservat Spreewald. Der Begriff bezeichnet Kulturlandschaften, die aufgrund ihrer einzigartigen Flora und Fauna besonders schützenwert sind und einen Beitrag zur Erhaltung der Ökosysteme und genetischen Vielfalt leisten.

Frosch auf Seerosenblatt

Das Biosphärenreservat Spreewald befindet sich rund 100 km südöstlich von Berlin im Land Brandenburg und umfasst eine Fläche von etwa 47.500 Hektar. Zu den Besonderheiten der Region gehört das 1.500 Kilometer lange, feingliedrige Netz aus Fließen. Die für den Spreewald typischen Flussarme entstanden während der letzten Eiszeit und bieten rund 5000 Tier- und Pflanzenarten einen geschützten Lebensraum – darunter auch seltene Exemplare wie die Rotbauchunke, der Seeadler, die Grüne Mosaikjungfer und der Fischotter. Aber auch der alte Erlenbestand sowie die ausgedehnten Feuchtwiesen und Moore sind Heimat vieler seltener Pflanzenarten wie Sonnentau, Sumpfporst, Moosbeere und Wollgras.

Besucherzentrum des Biosphärenreservates

Im Spreewald gibt es insgesamt drei Besucherzentren, die in einer multimedialen Ausstellung über die Entstehung und das Leben im Biosphärenreservat informieren. Jedes der Häuser ist individuell gestaltet und setzt einen anderen Schwerpunkt. Zusammen mit dem Ochsenfrosch Bully durchwandern Besucher in der 2015 neu eröffneten Ausstellung im Haus für Mensch & Natur in Lübbenau drei Erlebniswelten und lernen dabei die einzigartige Fließlandschaft des Spreewalds kennen. In der Alten Mühle Schlepzig zeigen sich „Unter Wasser unterwegs“ verschiedene Lebewesen der Spreewaldfließe, vom großen Wels am Grund bis hin zu den winzig kleinen Wasserflöhen an der Wasseroberfläche. „Ansichten und Aussichten“ findet man auf dem Schlossberghof Burg, wenn man Wissenswertes zu Kultur- und Nutzpflanzen sowie zur Landwirtschaft von damals und heute erfahren möchte.

Haus für Mensch & Natur

Lübbenau
Haus f. Mensch & Natur
Schulstraße 9
03222 Lübbenau
Tel. 03542 89210

Besucherzentrum in Schlepzig

Schlepzig
Alte Mühle Schlepzig
Dorfstraße 52
15910 Schlepzig
Tel. 035472 276

Besucherzentrum in Burg

Burg
Schlossberghof
Byhleguhrer Straße 17
03096 Burg (Spreewald)
Tel. 035603 69124

Naturtourismus & Umweltbildung im Biosphärenreservat

Zu den Arbeitsschwerpunkten des Biosphärenreservates zählen der Naturschutz, der Naturtourismus, die Regionalentwicklung und die Umweltbildung. Naturerlebnispfade, der Arznei- und Gewürzpflanzengarten in Burg oder die Besucherinformationszentren leisten einen wertvollen Beitrag zur Umweltbildung.

Als Paradies für Wasserwanderer sind die Lebensräume entlang der Spreewaldfließe besonders gefährdet. Ein Informationssystem für Wasserwanderer, das über 15 legale Rastplätze (Biwak Plätze) für Paddler informiert, soll den schonenden Naturtourismus im Biosphärenreservat unterstützen.

Kontakt & Ansprechpartner

Biosphärenreservat Spreewald
Haus für Mensch & Natur
Schulstraße 9
03222 Lübbenau/Spreewald
www.spreewald-biosphaerenreservat.de

Logo Biosphärenreservat Spreewald
Werben Spreewald Journal
Banner Handwerkermarkt 2016
Online buchen
powered by HRS Holidays
Banner Spreewelten Schwimmbad
Banner Spreewald Therme
Banner Tropical Islands Spreewald
Banner Slawenburg
Banner Slawischer Hof

Hotline zum Tourismusverband Spreewald

+49 (0) 35433 - 72299
Spreewald bei Facebook