Suche
+49 (0) 35433 - 72299
Saison wechseln

Etappe 4: Burg-Lehde

Schloss Vetschau im Spreewald
Sehenswürdigkeiten Gurkenradweg - Schloss Vetschau

Vetschau im Spreewald

Im Süden des Spreewaldes werden zwei Kulturen vereint: Vetschau/Spreewald ist von der wendischen und der deutschen Kultur und Tradition im Spreewald auf besondere Weise geprägt: Es werden zwei Sprachen gesprochen und außergewöhnliche Bräuche gepflegt. Der Mix aus den zwei Kulturen hat sogar ein architekturhistorisch einmaliges Bauwerk hervorgebracht: die wendisch-deutsche Doppelkirche.

Sehenswürdigkeiten in Vetschau:

  • das Schloss Vetschau, ein Wasserschloss aus dem Jahr 1540 mit Schlosspark

  • die Wendisch-Deutsche Doppelkirche

  • das NABU-Weißstorch-Informationszentrum

  • das Vetschauer Sommerbad

  • das Stradower Teichlandschaft

  • die schwimmenden Häuser am Gräbendorfer See

Raddusch im Spreewald

Wenn Sie Naturerlebnisse im Spreewald suchen, dann sollten Sie nach Raddusch fahren. Ganz traditionell kann man von dort aus schöne Fahrradtouren, Kanu- oder Kahnfahrten im Spreewald in die Orte Lehde und Leipe oder den Kernspreewald unternehmen.

Sehenswürdigkeiten in Raddusch:

  • die Slawenburg Raddusch, Nachbau einer slawischen Fliehburg, mit Ausstellungen zur slawischen Geschichte

  • Natur-Kahnfährhafen in Raddusch mit Anbindung an den Oberspreewald

Leipe/Lehde im Spreewald

Die wohl bekanntesten Orte im Spreewald sind die Dörfer Leipe und Lehde. Beide Dörfer wurden auf mehreren kleinen Inseln errichtet und sind vollständig von Wasserläufen und der Spree umgeben. Früher war der spreewaldtypische Kahn das einzige Verkehrsmittel für die Dorfbewohner. Bis heute werden das landwirtschaftliche Leben, die Fischerei, der Gemüseanbau und die Viehwirtschaft wie früher betrieben. Besonders die sorbischen Bräuche sind für die zwei Dörfer prägend und bestimmen teilweise noch immer den Alltag der Einwohner.

Sehenswürdigkeiten in Leipe/Lehde:

  • Freilandmuseum Lehde u.a. bestehend aus drei für die Region typischen Dreiseitenhöfe mit einer historischen Trachtenausstellung, Webstube, Spreewälder Gurkenbude und Bötcherei
  • Gurkenmuseum Lehde in einem der ältesten Häuser des Dorfes, zeigt u.a. historische Produktionsmittel der Gurkeneinlegerei
  • die Ortskerne der beiden denkmalgeschützten Dörfer sind aufgrund der erhaltenen Bausubstanz sehr sehenswert
  • Heimatstube Leipe

Ende der Etappe in Leipe oder Lehde - Übergang zu Etappe 5!

Länge: ca. 30 km

Banner der Bio-Kolonieschänke
Banner Spreewaldresort, Juli
Banner vom Amt Burg zur LiteraTour
Online buchen
powered by HRS Holidays
Banner Spreewald Therme
Banner Tropical Islands
Banner Spreewelten Schwimmbad
Banner Slawenburg
Banner Spreewald Resort

Hotline zum Tourismusverband Spreewald

+49 (0) 35433 - 72299
Spreewald bei Facebook