Burger Hochwaldtour

Eine überraschende Tour durch ruhige Landschaft und quirlige Stadt auf der Spree durch Cottbus.

Start Kutzeburger Mühle
Ziel Döbbricker Brücke
Strecke 13,0 km
Dauer 3:07h
Schwierigkeit leicht-mittel

Anreise ÖPNV

Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE2 (Richtung Cottbus) nach Cottbus.

Highlights auf der Tour

Kutzeburger Mühle – Branitzer Park – Tierpark – BUGA Park – Käthe Kollwitz Park – Spreewehrmühle – Großes Spreewehr und Spreewehrmühle – Spreeaue – Döbbricker Brücke

 

 

Einkehrmöglichkeiten

  • Kutzeburger Mühle
  • Restaurant Spreewehrmühle

(Bitte beachten Sie die saisonalen Öffnungszeiten)

Wegbeschreibung

Die Paddeltour in die grüne Stadt Cottbus startet an der Kutzeburger Mühle. Neben einer Reithalle & Hofladen, können Sie sich vor oder nach der Paddeltour mit regionalen Speisen stärken. Auf dem Wasser paddeln Sie am Branitzer Park entlang, dem ´Meisterwerk` von Fürst Pückler. Stromaufwärts zur rechten liegt der Tierpark Cottbus gefolgt von dem Spreeauenpark. Auf der Strecke können Sie auch das Stadion der Freundschaft sehen und auf der linken Seite erstreckt sich der Käthe Kolkwitz Park. Die Vielfalt an Grünflächen & Parks zeichnet Cottbus eindeutig auf dieser Tour aus. Am Großen Spreewehr haben Sie die Gelegenheit für eine Verschnaufpause bei frischen Getränken & traditionellen Gerichten. Wieder auf dem Wasser ist Konzentration gefordert, denn es werden zwei Stromschnellen überquert – der abenteuerliche Tei der Tour. Angekommen an der Döbbricker Brücke endet die Tour durch das grüne Cottbus.

© Malte Jäger