Vom Ober- in den Unterspreewald

Eine abwechslungsreiche Paddeltour von Burg durch den Hochwald nach Leipe.

Start/Ziel Burg
Strecke 20,0 km
Dauer 4:46h
Schwierigkeit mittel

Anreise ÖPNV

Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE2 (Richtung Cottbus) nach Lübben und dann weiter mit dem Plusbus 500. 

Highlights auf der Tour

Leineweberfließ – Greifenhainer Fließ mit Barfusspark – Zeltplatz Wilde Wiese – Biwakplatz Burg Kolonie – Hauptspree – Dubkowmühle  - Leipe – Gasthaus zum Froschkönig – Spreewaldhof Leipe – Südumfluter – Burg  

 

 

Einkehrmöglichkeiten

  • Barfusspark
  • Dubkowmühle 
  • Gasthaus zum Froschkönig 
  • Spreewaldhof Leipe 

(Bitte beachten Sie die saisonalen Öffnungszeiten)

Wegbeschreibung

Von Burg auf dem Leineweberfließ biegen wir nach links in den Ostgraben, überqueren den Südumfluter und biegen wieder links in das Greifenhainer Fließ ein. Dort erreichen wir den Barfußpark. Genießen Sie dort regionale Gericht sowie eine Barfuß – Fußmassage. Wieder auf dem Wasser Paddeln sie zum Südumfluter und anschließend auf die Untere Radduscher Kahnfahrt. Dort sind Sie nur noch von Natur umgeben und können den Spreewald mit allen Sinnen genießen. Einkehrmöglichkeiten zur Stärkung sowie Kanurastplätzte, die für ein Picknick einladen. Auf der Hauotspree passieren Sie die Dubkowmühle,. Dort gibt es die 300 Jahre alte Mühle, die nun umfunktioniert ist als Gastronomie mit herzhaften traditionellen Speisen.  Nach den Dubkowmühle erreichen Sie zeitnah das Spreewaldort Leipe,. Dort gibt es einige Einkehrmöglichkeiten sowie Kanurastplätze für ein Picknick (Achten Sie darauf, nur ausgeschriebene Plätze zu nutzen!). Auf dem Leineweberfließ geht es wieder zum Ausgangspunkt Burg zurück.

© Lena Tschuikow - spreewald.de

Weitere Kanutouren

Kanutouren von Cottbus bis in den Spreewald