Wildnispfad auf den Stiftungsflächen

Von Lübbenau auf dem Wasser zum Spreewalddorf Leipe paddeln.

Start/Ziel Straupitz/OT Butzen
Strecke 8 km
Dauer 2,5h
Schwierigkeit mittel

Anreise ÖPNV

Eine Anreise mit dem ÖPNV ist leider nicht möglich.

Highlights auf der Tour

Ludwig Leichardt Trail – Kiefernwälder – Inseln mit Laubmischwald – verschiedene Tier- und Pflanzenarten – Wildnisgebiet

 

Einkehrmöglichkeiten

  • Es empfiehlt sich Proviant für die Rundtour mitzunehmen

Wegbeschreibung

Der Wildnispfad bildet einen Teilabschnitt des Ludwig-Leichhardt Trails. Die Umgebung besteht nicht nur aus Kiefernwäldern, sondern beinhaltet auch Inseln mit Laubmischwald, die zahlreichen Tier- und Pflanzenarten Lebensraum bieten. Verschiedene Vogelarten, wie Schwarz- und Mittelspecht, Seeadler, Wanderfalke, Kranich, Eisvogel, Blässhuhn, Schwan, Krick- und Schellente sowie viele andere Singvögel, sind hier beheimatet. Im Gebiet sind auch Moorfrösche, Wasserschlangen, diverse Schmetterlingsarten, Insekten, Wildschweine, Rot- und Rehwild anzutreffen. Sogar ein Wolfsrudel hat sein Zuhause in der Lieberoser Heide gefunden.

Die Flora des Gebiets weist ebenfalls eine beeindruckende Vielfalt auf, darunter gefährdete Arten wie der Sonnentau, Sumpfporst, Wasserfeder und verschiedene Gräser in den Lieberoser Mooren. Neben Kiefern gedeihen auch diverse Laubbäume, wie Rotbuche, Eiche, Eberesche, Birke, Robinie und die aus Nordamerika stammende Traubenkirsche. Obwohl man auf dem Wildnispfad nicht alles zu Gesicht bekommt, bietet er dennoch einen umfassenden Einblick in die Vielfalt von Natur und Wildnis.

© Malte Jäger