Heedekornweg

Dem Heedekorn in der Calauer Schweiz auf der Spur.

Start/Ziel Bahnhof Luckaitztal
Strecke 13,7 km
Dauer 4h
Schwierigkeit mittel

Anreise ÖPNV

Von Berlin Hauptbahnhof mit dem RE7 (Richtung Senftenberg) nach Luckaitztal.

Highlights auf der Tour

Buchwäldchen – Kiefernwald - Aussichtsturm - Weißag - Zwietow

 

Einkehrmöglichkeiten

Es empfiehlt sich Proviant für die Rundtour mitzunehmen. Sonntags können Sie nach Voranmeldung im "Gasthaus in den Bergen" die beliebten Buchweizenplinse essen. 

(Bitte beachten Sie die saisonalen Öffnungszeiten)

Wegbeschreibung

Der Rundweg, benannt nach einer charakteristischen regionalen Kulturpflanze - dem Heedekorn (Buchweizen) - erstreckt sich zwischen dem Höhenzug "Niederlausitzer Landrücken" und der Calauer Schweiz. Während der Tour sind knapp 60 Höhenmeter zu überwinden, was in der Niederlausitz als beachtlich gilt. Für die Besucher bedeutet dies jedoch entspanntes Wandern und vollen Genuss für alle Sinne. Man kann dabei Froschkonzerte an Teichen erleben, die Stille in ausgedehnten Wäldern genießen, idyllische Dörfer erkunden und natürlich Buchweizenplinsen kosten. Vom 43 Meter hohen Klinkerturm auf dem Hochplateau eröffnet sich ein weiter Blick über das gesamte Wandergebiet und darüber hinaus.

 

© Lena Tschuikow - spreewald.de