Durch den Spreewald bei Burg

Durch den Kurort Burg den Spreewald erkunden.

Start/Ziel Hafen Burg (Spreewald)
Strecke 13,0 km
Dauer 3h
Schwierigkeit mittel

Anreise ÖPNV

Von Berlin Hauptbahnhof mit dem RE2 (Richtung Cottbus) nach Lübben (Spreewald). Dann weiter mit de Linie 500 nach Burg (Spreewald).

Highlights auf der Tour

Bismarckturm – Willischza See – Burger Höfe – Fließlandschaft – Landhotel Burg & Streichelzoo – Festplatz Burg

 

Einkehrmöglichkeiten

  • Spreehafen Burg
  • Cafe Bismarckturm
  • Landhotel Burg
  • Festplatz Burg

(Bitte beachten Sie die saisonalen Öffnungszeiten)

Wegbeschreibung

Die Route beginnt am Hafen in Burg und führt zum Bismarckturm. Dort besteht die Möglichkeit, sich in einem Café zu stärken. Weiter geht es zum idyllischen Willischza See und dem angrenzenden Streichelzoo. Während der Tour passiert man immer wieder malerische Fließlandschaften und traditionelle Höfe bis zum Landhotel Burg. Hier können Besucher in einem der Restaurants speisen und im Anschluss den Streichelzoo mit dem liebenswerten Patenesel Anton erkunden. Auf der Ringschausee führt die Route vorbei an malerischen Wiesen und Feldern bis ins charmante Burg Dorf zum Festplatz und dem Spreehafen, wo die Wanderung ihr Ende findet. Diese erlebnisreiche Tour bietet nicht nur landschaftliche Schönheit, sondern auch kulinarische Highlights und die Gelegenheit, lokale Sehenswürdigkeiten wie den Bismarckturm und den Streichelzoo zu entdecken. Ideal für Natur- und Tierfreunde, verspricht die Wanderung eine vielseitige Erfahrung in der reizvollen Umgebung von Burg.

 

© Lena Tschuikow - spreewald.de