Suche
Saison wechseln

Hirsekohl aus Werben

Kohl und Co. im Spreewald

Ein Spreewald-Rezept von Peter Franke, Koch der Spreewälder Kräutermanufaktur in Burg (Spreewald)

Die Wintermonate bedeuten auch Zeit für Genuss. Im Spreewald schätzen Köche und Gäste die regionalen und saisonalen Gaumenfreuden gleichermaßen. Peter Franke, seines Zeichens Spreewälder Blüten- und Kräuterkoch (Spreewälder Kräutermanufaktur, Burg (Spreewald)) hat uns eines seiner Lieblingsrezepte der Saison verraten. Das Motto: „Gesundheit, die man schmecken kann.“

Zubereitung

500 g Hirse waschen. 1 mittleren Weißkohlkopf putzen, groß schneiden, kochen und abgießen.
100 g Speck würfeln. 4 Zwiebeln schälen und ebenfalls würfeln. 1 EL Schmalz in einer Pfanne oder in einem hohen Topf auslassen, dann Speck und Zwiebeln hinzugeben.

Darauf im Wechsel die Hirse und den Weißkohl schichten. 125 ml Milch mit Salz, schwarzem Pfeffer und 5 Gewürzkörnern abschmecken und die Hirse-Weißkohl-Schichten übergießen, sodass die letzte Schicht gut damit bedeckt ist. Bei kleiner Hitze (ca. 100°C) für etwa 2 Stunden im Backofen dünsten.
Guten Appetit!

Online buchen
Banner Spreewald-Therme Burg
Banner Spreewelten Bad Lübbenau