Suche
+49 (0) 35433 - 72299
Saison wechseln

Reformationsjubiläum 2017 im Spreewald

500 Jahre Reformation

Paul Gerhardt Kirche in Lübben

Im Jahr 2017 jähren sich der Thesenanschlag zu Wittenberg durch Martin Luther und damit der Beginn der Reformation zum 500. Mal. Zu diesem Jubiläum initiiert das Kulturland Brandenburg ein ausgefülltes Themenjahr. Anlässlich dieses Jahrestages soll mit einer Vielzahl von Veranstaltungen und Aktionen die historische Bedeutung der Reformation als gesellschaftliches, kulturelles und religiöses Ereignis für das Land Brandenburg hervorgehoben werden. Hierzu unterstreichen verschiedene kulturelle, künstlerische und touristische Projekte die mit der Reformation verbundenen Veränderungen im Alltagsleben der Menschen. Das kulturtouristische Programm, welches auch hier im Spreewald zu Ehren der Reformationsbewegung für Gäste und Einheimische auf die Beine gestellt wird, ist vielseitig und das Engagement regionaler Initiativen bemerkenswert.


  • Im Jahr 2016 neueröffneten Paul Gerhardt Zentrum (Öffnungszeiten April bis Oktober, Montag bis Sonnabend 10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr und nach Vereinbarung) werden Lesungen zur „Reformation“ durchgeführt.
  • Die Paul Gerhardt Gemeinde wird in der Kirche monatlich die unterschiedlichsten Veranstaltungen durchführen (vom Panflötenkonzert über Geschwister Hofmann, Gunther Emmerlich bis hin zum Adventlieder-Singen).
  • Der Stadt- und Kirchenführer Helmut Haß stellt in Person Paul Gerhardt, von April bis Oktober, jeweils donnerstags ab 10.00 Uhr, seine liebenswerte Kleinstadt Lübben vor.

Paul-Gerhardt-Wochen: Mai und Oktober 2017

  • Mehrfache Rundgänge mit Stadtführern
  • Tägliche Mittagsandachten in der Paul Gerhardt Kirche um 12.00 Uhr unter dem Motto – "Ein bisschen Ruhe am Tag"
  • Liederwettbewerb für Kinder (Sängerwettstreit mit Liedern von Paul Gerhardt)

Freigabe des Paul Gerhardt Wanderweges  Förderprojekt Leader

Wann? Mai 2017


Lübben - Spreewaldverein e.V.

In diesem Jahr erfolgt die Umsetzung des LEADER geförderten Projektes „Paul Gerhardt Weg“ mit der durchgehenden Ausschilderung der Streckenführung von Berlin bis Lübben, der zusätzlichen Installation von Informationstafeln entlang der Strecke und der Herstellung von Kommunikationsmitteln, wie ein Wanderführer zum Thema, der Kommunikation mit den touristischen Dienstleistern entlang des Weges u.a.m. Spätestens 2017 wird dieser thematisierte Wanderweg eingeweiht, kommuniziert und beworben.


Posterausstellung zur Geschichte der Reformation
„#HereIstand. Martin Luther, die Reformation und die Folgen “, Nähere Informationen unter www.here-i-stand.com

Wo? Evangelische Kirche Burg (Spreewald)
Wann? seit Oktober 2016

Frauen soll man loben ... Tischgespräche im Hause Luther
Ein 1stündiges Programm, in dem sich während der Suppenzubereitung und Theologischen Vorlesung für die Studenten im Hause Luther ein eheliches Zwiegespräch zu Ehe, Kindererziehung und Geldsorgen im Kontext der Zeit und zu Martin Luthers und „Herrn Käthes” im Speziellen entspinnt.
Musikalisch werden die Originaltexte Luthers von Musik aus der Deutschen Reformationszeit von Luther, Krieger, Rathgeber, Hammerschmidt und Volksliedern umrahmt.
Es singen und spielen Anne Schierack und Frank Fröhlich an der Konzertgitarre.

Wo? Heimatmuseum und Evangelische Kirche Dissen
Wann? 14. Oktober 2017

Libelle auf Buch sitzend

Spreewälder LiteraTour
Literaturerlebnis am 24.06.2017 bei abendlichen Lesungen und Autorengesprächen in spreewaldtypischer Atmosphäre unter dem Motto der 12. Aquamediale „Glaube-Liebe-Hoffnung“.

  • 11.00 Uhr: Auftaktveranstaltung zur Spreewälder LiteraTour mit Vorstellung der Autoren und Lesungen, Aktivitäten für Kinder im Kur- und Sagenpark, Eintritt kostenfrei
  • 17.00 Uhr l 19.00 Uhr l 21.00 Uhr: drei abendliche Lesungen im Gemeindekirchensaal, im Hotel Bleiche Resort & Spa sowie im Alten Backhaus in der Burger Streusiedlung, umrahmt werden die Lesungen von Häppchen und Erfrischungen

    Treffpunkt: 17.00 Uhr an der Evangelischen Kirche in Burg (Spreewald)
    Ticketpreis: 30,- € inkl. der drei Lesungen, Shuttle und kleinen, kulinarischen Aufmerksamkeiten
    Kartenvorverkauf und mehr Infos bei der Touristinformation Burg im Spreewald

Stadtführung „Auf den Spuren der Reformation“ / Klöster, Kirchen, Knäste

Termine: ganzjährig
Treffpunkt: Tourist-Information / Kulturkirche oder Busparkplatz Südpromenade
Info & Anmeldung: Tourismusverband Niederlausitzer Land

Luckauer Stadtraumausstellung zum Reformationsjubiläum

Wo? Stadtzentrum
Wann? bis 31. Oktober 2017

Vortrag zur Reformation

Wo? Kulturkirche Luckau
Wann? 17. Januar 2017

"Luckau leuchtet" - neues Projekt

Wo? Stadtzentrum
Wann? 3. bis 5. März 2017

Vortrag zu Katharina von Bora

Wo? Kulturkirche Luckau
Wann? 20. und 27. März 2017

Eröffnung der Ausstellung zum 500. Reformationsjubiläum
eine Aktion der Ev. Kirchengemeinde Calau
» zum Brief "Wenn Martin Luther heute zu uns sprechen würde" (PDF)

Wo? Stadtkirche Calau
Wann? 14. Mai 2017 um 10 Uhr

Denkmal des Monats

Wo? Kirchplatz
Wann? Mai/Juni 2017

Ausstellung "Luther und die Folgen"

Wo? Niederlausitz-Museum
Wann? 21. Mai bis 31. Oktober 2017

Türmerfest mit Theaterstück zum Reformationsjahr
"Die Geschichte von Luckau -Teil II"

Wo? Stadtzentrum
Wann? 2. bis 4. Juni 2017

Zentrales Konzert des Kirchenkreises zum Reformationsjahr

Wo? Nikolaikirche
Wann? 15. Juli 2017

Keller- und Kirchennacht

Wo? Stadtzentrum
Wann? 9. September 2017

Tag des offenen Denkmals mit Kartoffelbrunch

Wo? Marktplatz
Wann? 10. September 2017

Festgottesdienst zum Reformationsjubiläum mit anschließendem Theaterstück

Wo? Nikolaikirche
Wann? 31. Oktober 2017

Luckauer Adventskalender mit Glühweinmeile
(Türchenöffnen: Am Markt 22 - ehem. Löwenapotheke)

Wo? Marktplatz
Wann? 8. Dezember 2017


Ausstellung im Festungsturm

Eine der vier Säulen der Wanderausstellung „Glaube, Macht und Politik - Der Festungsbau des Markgrafen Hans von Küstrin“ befasst sich mit der Thematik Reformation. Der Markgraf Johann von Küstrin (1513-1571) hat sich seit seiner Jugend der Reformation geöffnet. Anders als sein Bruder vollzog er in der Neumark und in den dazu gehörenden Herrschaften Cottbus-Peitz die kirchlichen Reformen kompromissloser und konsequenter. Diese Ausstellung ist insbesondere im Lutherjahr aktuell und eine Besichtigung wert.

Konzert zum Luthergeburtstag

Wann? 10. November 2017 um 19.00 Uhr
Wo? Evangelische Kirche Peitz

Das Vokalensemble Wilfried Wilke Cottbus gestaltet ein Konzert mit Musik aus der Zeit Martin Luthers. Im Mittelpunkt des Konzertes steht eine Orgelimprovisation des Luther-Chorals „Ein feste Burg ist unser Gott“. Bei dieser Improvisation wird die aus der Nikolaikirche Spandau nach Peitz umgesetzte große Orgel ihr facettenreiches Klangspektrum zeigen. Die Spandauer Nikolaikirche gilt als „Wiege der Reformation in Brandenburg“. Die Peitzer Orgel spannt einen Bogen von dieser für die Reformation wichtigen Stätte nach Peitz. Im Anschluss an das Konzert gibt es die Möglichkeit einer Orgelführung.

Martinsumzug (Kinderveranstaltung) zum Thema Luther

Wann? Martinstag, 11. November 2017, 16 Uhr
Wo? Beginn:Evangelischen Kirche Peitz, Ende: Katholische Kirche St. Joseph

Der in Peitz traditionell durchgeführte Martinstag widmet sich der Thematik Martin Luther, der am Martinstag getauft wurde und daher seinen Vornamen bekam.


FerienKinOh! "Storm und der verbotene Brief"

Wann? 13. & 19. April 2017 um jeweils 10 & 15 Uhr
Wo? Weltspiegel Cottbus

Lichtinstallation © Joern-Hanitzsch
Lichtinstallation © Jörn Hanitzsch

Lichtinstallation "sola Scriptura"

Wo? Stadtpromenade/2. Bauabschnitt Blechen-Carré
Wann? 6. Mai 2017, 19 Uhr (Einschalt-Zeit 21 Uhr)

„Luther in Wort und Ton. Gesang, Orgel und Trompete“
Konzert mit Gunther Emmerlich

Wo? Oberkirche St. Nikolai
Wann? 9. Juni 2017

"Choralprojekt Reformation"
mit Chören des Kirchenkreises Niederlausitz

Wo? Wandelkonzert Klosterkirche - Oberkirche St. Nikolai
Wann? 7. Juli 2017 um 19.30 Uhr

"Nun freut euch, lieben Christen g'mein" - Lutherchoräle im Wandel der Zeit
Musik für Flöte, Horn & Orgel l Ensemble a tre (Potsdam)

Wo? Klosterkirche Cottbus
Wann? 6. Oktober 2017 um 20 Uhr

ZDF-Fernsehgottesdienst mit Bischof Dr. M.Dröge/Supn. U.Menzel

Wo? Oberkirche St. Nikolai
Wann? 26. November 2017

Banner Spreewaldresort, Juli
Banner der Tourist-Info Lübbenau
Banner zur Winterauszeit 2018 in Burg
Online buchen
powered by HRS Holidays
Banner Tropical Islands
Banner Spreewelten Schwimmbad
Banner Spreewald Therme
Banner Strandhaus Lübben Spreewald
Banner Spreewald Resort

Spreewald bei Facebook