Suche
+49 (0) 35433 - 72299
Saison wechseln

Gourmetregion

© Restaurant Konrads im Spree Balance
Ziegenkäse Dessert im SpreeBalance

Für Genießer

Der Spreewald ist nicht nur eine einzigartige Kultur- und Naturlandschaft, sondern ebenso eine echte Genussregion. Die „Original Spreewälder Gurken“ und frischer Meerrettich, vollmundig nussiges Leinöl und Hefeplinsen nach überlieferter Rezeptur sind nur einige der regionalen Köstlichkeiten, die den Gaumen der Spreewälder und ihrer Gäste verwöhnen. Traditionelle Rezepte, moderne Gerichte und extravagante Zubereitungen erwarten Sie in den zahlreichen Restaurants im Spreewald. Hier erhalten Sie vielfältige Speisen: von klassischer Spreewälder Hausmannskost über moderne Gerichte bis zu raffinierten Zubereitungen mit dem „gewissen Etwas“. Also all das, was Herz und Magen begehren.

Der Spreewald: Ihre Gourmetregion

Wie in jedem Jahr initiiert die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) eine Kampagne zu einem bestimmten inhaltlichen Schwerpunkt. Für 2018 steht das touristische Marketing für das Reiseland Deutschland nun unter dem Stern „Kulinarisches Deutschland“. Für den Spreewald bedeutet dies um einiges mehr als die Vielfältigkeit der international beliebten Spreewälder Gurken. Die Region weiß beispielsweise mit echten Meistern ihres Faches aufzuwarten.

Dazu gehört auch Alexander Müller, der seit April 2018 Küchenchef des Restaurants 17fuffzig im Bleiche Resort & Spa in Burg ist. Der GUIDE MICHELIN beschreibt in seiner Ausgabe Deutschland 2018 die ausdrucksstarke, durchdachte und auf das Wesentliche reduzierte Küche des Restaurants.

Die Speisenkammer in Burg

© Speisenkammer Burg
Kulinarik Speisenkammer Burg

In der Speisenkammer in Burg können sich Gäste derweilen von Marco Giedows Kreationen überzeugen. Er wurde bereits zweimal zu Brandenburgs Meisterkoch gekürt. Zudem bewertet der Restaurantführer Gault & Millau 2018 sein Können mit 15 von 20 Gault&Millau-Punkten.

Seine Gerichte zeichnen sich durch saisonale Akzente und eine gute Verständlichkeit aus, die auf Geschmacksnoten basieren, welche stets ein Geschmackserlebnis und manches Mal sogar ein Überraschungseffekt mit sich bringen.

Die Kolonieschänke in Burg

© Kolonieschänke Burg
Kulinarik Kolonieschänke Burg

Jörg Thiele, mit 13 Gault&Millau-Punkten ausgezeichneter Lieblingskoch und Direktor im Bio-Hotel Kolonieschänke in Burg, gehörte 2016 zu den Finalisten des TV-Formats „The Taste“ und sorgt spätestens seither auch dafür, dass der Spreewald sprichwörtlich in aller Munde ist.

Besonderen Wert legt Thiele darauf, dass seine Gerichte geschmacklich etwas Besonderes sind und dabei genügend Raffinesse bieten, um Gäste glücklich zu machen. Allerdings dürfe dabei nie der Bezug zu Realität verlorengehen, so der Koch. Ein Konzept, das Jörg Thiele auch den Teilnehmern seiner Kochworkshops regelmäßig ans Herz legt.

Konditorei Klinkmüller

© Konditorei Klinkmüller - Spreewald-Vermicelles
Vermicelles Dessert von Klinkmüller

Seines Zeichens mehrfach prämiertes Mitglied der deutschen Nationalmannschaft der Köche ist René Klinkmüller aus der Bäckerei und Konditorei Klinkmüller in Luckau.

Authentisch und mit großer Liebe zum Detail geht er dabei zu Werke. Seit Jahren nun hat die Bäckerei und Konditorei den Titel „Bester Publikumsstollen Südbrandenburgs“ inne. Beste Zutaten, keinerlei künstliche Aromen oder Konservierungsstoffe und eine große Portion begeisterte Handarbeit scheinen dabei einige der Erfolgszutaten zu sein. Im Luckauer Café Klinkmüller können Sie sich direkt vor Ort von den feinen Backwaren überzeugen.

Den regionalen Wurzeln verbunden und zugleich experimentierfreudig, pfiffig und mit individueller Handschrift versehen – so lässt sich die Spreewälder Küche beschreiben, die Appetit und Hunger auf Nachschlag wecken.

„Kulinarisches Deutschland“ scheint folglich ein Thema zu sein, das wie für den Spreewald gemacht ist. Das untermauern auch die 1.500 Artikel und Dienstleistungen von 127 Unternehmen, welche Teil der vom Spreewaldverein geführten Dachmarke Spreewald sind. Diese steht für geprüfte Qualität aus der Region. Außerdem spielt das (gemeinsame) Erlebnis und die Geselligkeit rund um das Thema Essen eine immer größer werdende Rolle. Dazu zählen Street Food Festivals, kulinarische Workshops oder Verkostungen. Denn woher die Zutaten auf dem Teller stammen und in welcher Bandbreite sie einzusetzen sind, ist ein zusätzlicher Wissensdurst, den immer mehr Menschen – hier in der Region – stillen möchten.

Banner Amt Burg Heimatfest 24.08. - 26.08.2018
Spreewald Lübbenau Lehde Fest 2018
Banner Luckau Altstadtnacht 08.09.2018
Online buchen
Banner Tropical Islands
Banner Spreewald Therme
Banner Slawenburg Raddusch
Banner Spreewald Resort
Spreewald Destillerie Banner 2018