Suche
+49 (0) 35433 - 72299
Saison wechseln

Mohnpielen

Mohnpielen stammen zwar eigentlich aus der schlesischen Küche, werden jedoch auch im Spreewald gerne, nicht nur zu Heiligabend und Silvester, als Dessert zubereitet.

Zutaten

Rezepte Spreewald Mohnpielen

Für die Mohnpielen benötigen Sie folgendes (Zutaten für 4 Portionen):

  • 1 Liter Milch
  • 3 Brötchen vom Vortag
  • 240 g Zucker
  • 250 g gemahlener Mohn
  • 60 g Sultaninen
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 80 g gehobelte Mandeln oder Mandelblättchen

Zubereitung

Und so geht’s: Die Milch aufkochen. In der Zwischenzeit die Brötchen in daumendicke Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Die Hälfte der Milch darüber gießen. Etwa 20 Minuten einweichen lassen und 30 g Zucker darüber streuen.

Inzwischen den Mohn und die Sultaninen mischen. Den restlichen Zucker und den Vanillezucker in die restliche heiße Milch geben. Darin auflösen und dann die Mohnmischung zugeben. Auf der noch heißen Platte oder bei ganz schwacher Hitze ausquellen lassen.

In einer dekorativen Glasschüssel oder Schale abwechselnd die Brötchenscheiben und die Mohnmischung einschichten. Beginnen Sie bei der abwechselnden Füllung der Schüssel mit den Brötchenscheiben und enden Sie mit einer Schicht Mohnmischung.

Zum Schluss die Mandeln darüber streuen. Mindestens 2 Stunden an einem kühlen Ort stehen lassen.

Tipp: Die Mohnpielen können auch mit Vanillesoße oder Eierlikör serviert werden.

Banner Amt Burg Heimatfest 24.08. - 26.08.2018
Banner Luckau Altstadtnacht 08.09.2018
Spreewald Lübbenau Lehde Fest 2018
Online buchen
Banner Tropical Islands
Banner Spreewald Therme
Banner Slawenburg Raddusch
Banner Spreewald Resort
Spreewald Destillerie Banner 2018