Suche
+49 (0) 35433 - 72299
Saison wechseln

Von Lübben über den Barzlin nach Lübbenau

Schlossinsel Lübben im Spreewald
Lübben Schlossinsel Spreewald

Der Rucksack sitzt, Wanderstock ist gespitzt? Dann geht’s los auf den traumhaften Wanderweg, der größtenteils auf dem Europäischen Fernwanderweg E 10 entlang läuft, und passieren Sie einzigartige Naturerlebnisse im Spreewald.

Vorbei am Lübbener Hain, den Brückenplatz mit den historischen Resten der Stadtmauer, den Markplatz mit der Paul-Gerhardt-Kirche, der Gerichtsstraße, dem Schloss Lübben und der Schlossinsel Lübben im Spreewald, bevor Sie dann mit der Deichsiedlung den letzten Stadtteil Lübbens verlassen.

Überqueren Sie den Nordumfluter, ein Kanal, der besonders für die Ableitung von Hochwasser bedeutsam ist, und genießen Sie die einzigartigen Naturerlebnisse im Spreewald mit ihren offenen Weideflächen und den vielen Rinderhaltungen. Die Barzlin, eine Talsanderhebung, 3.000 Jahre alt und schon damals Siedlungsfläche, ist Ihr nächstes Etappenziel, wo im 9. Jahrhundert durch slawische Siedler eine Burg errichtet wurde. Am Ende Ihrer Wandertour im Spreewald vereint sich der Fernwanderweg E 10 mit dem berühmten Gurkenradweg im Spreewald bis nach Lübbenau (Spreewald).

Gleich ist es geschafft! In Lübbenaus Altstadt angekommen, empfangen Sie viele traditionelle Gurkeneinlegereien, denn wie jeder weiß ist Lübbenau auch bekannt als die „Hauptstadt der Spreewälder Gurken“.

Länge: 15 km

Start/Ziel: Altstadt Lübben

Sehenswertes am Wegesrand: Lübbener Hain, Brückenplatz in Lübben, Paul-Gerhardt-Kirche, die Gerichtsstraße, das Lübbener Schloss, Schlossinsel in Lübben, die Barzlin, Gurkenradweg

Neue Winterbroschüre Lübbenau 2018
Burg im Spreewald, Winterauszeit 2018/2019
Banner Spreewelten, Neueröffnung nach Umbau, 01.12.2018
Online buchen
Banner Tropical Islands
Banner Spreewald Therme
Banner Spreewelten Sauna
Banner Spreewald Resort
Banner Spreewald Strandhaus Lübben