Suche
Saison wechseln

Museen im Winter rund um den Spreewald

Nach dem Motto "Winterzeit ist Museeumszeit" gibt es einiges zu entdecken im Spreewald.

Gleichzeitig erfährt man Spannendes zu Kultur und zur Region des Spreewaldes. Die Museen des Spreewaldes haben ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Hier ist für jeden etwas dabei – für Groß wie Klein. So wird der Spreewald zum nachhaltigen Museeums-Erlebnis für die ganze Familie. 

Alle Museeums-Termine im Überblick finden Sie in dem Veranstaltungs-Flyer.
Weitere Informationen finden Sie auf der Website: www.lausitzer-museenland.de.


Alle Museen im Überblick:

Spreewaldmuseum in Lübbenau

©Steffen Rasche

Museumskaufhaus trifft Spreewaldbahn - Dauerausstellung des Spreewald-Museums

Werfen Sie einen Blick in die typischen Handwerksstätten und Geschäfte einer florierenden Spreewaldstadt um die Jahrhundertwende. Da darf neben Bäcker, Fleischer und Kneipe auch der Kolonialwarenladen nicht fehlen. An den Erlebnisplätzen können Sie selbst mitmachen und sich ausprobieren. Das größte Ausstellungstück im Spreewald-Museum ist ein Muss für Technikfans und Spreewaldnostalgiker! Entdecken Sie die Spreewaldbahn mit der originalen Dampflok 995703 und dem Personen-Packwagen aus dem Jahr 1897.

Sonderausstellung im Spreewald-Museum Lübbenau

Urlaub in der DDR - Von Ferienfreuden im In- und Ausland 

Wissen Sie noch, wo Sie vor 40 Jahren im Urlaub waren? Konnten Sie einen der FDGB Ferienplätze oder einen Zeltplatz an der Ostsee ergattern? Zog es Sie mit dem Trabi ins sozialistische Ausland oder reisten Sie mit dem Reisebüro der DDR? Betreten Sie noch einmal einen DDR-Campingplatz, packen Sie Ihren Koffer für das Ferienlager und stöbern Sie in den Reisekatalogen von Jugendtourist.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 12 Uhr bis 16 Uhr

Eintritt: Museumseintritt 5,00 € pro Person, ermäßigt 3,50 € pro Person, Familienkarte 10,00 € (2 Erwachsene, 3 Kinder)

Topfmarkt 12
03222 Lübbenau /Spreewald
Tel. 03573 8702420
www.spreewaldmuseum@museum-osl.de

> Mehr Informationen über das Museum


Dissen – Heimatmuseum

Traditionelle Küche im Heimatmuseum Dissen

"Sonderausstellung Weihnachten in der Niederlausitz" 

Viele erinnern sich an die Advents- und Weihnachtszeit ihrer Kindheit. Dieses heimelige Gefühl möchten wir mit der Ausstellung „Äpfel, Nüsse und ein Schaukelpferd – Weihnachten in der Niederlausitz" einfangen. Weihnachtliche Exponate zeigen die große Tradition der Niederlausitzer Weihnacht und handwerkliches Geschick der letzten Jahrzehnte.

Weihnachtsausstellung

Entdecken Sie vom 27.11.2020 - 10.01.2021 die Holzkunstwerke von Fredo Kunze. Mit seinen aufwändig gedrechselten Figuren entführt er sie in verschiedene Themenwelten, vom Wilden Westen bis hin zu den Indianern. 

Die Eröffnung der Ausstellung findet am 1. Advent, dem 27.11.2020 um 15 Uhr in der Dissener Kirche statt. Die Ausstellung ist jeweils an den Adventssonntagen sowie zwischen den Feiertagen, dem 25.12.2020 bis zum 1.1.2021 von 14 - 16 Uhr geöffnet.

Wintermärchen

Zwischen den Feiertagen erwartet Sie am Sonntag, 27.12.2020 um 15 Uhr ein tolles Programm von Märchenerzähler Pittko. Freuen Sie sich auf zauberhafte Märchen unter dem Weihnachtsbaum erleben Sie die einzigartigen Erzählungen von Pittko. Ab 14 Uhr können als kleinen Märchenfans schon Glücksdrachen basteln und Sagenfiguren bemalen. Der Eintritt beträgt für Kinder und Erwachsene jeweils 4 EUR.

Öffnungszeiten:

01.11.2020 – 05.04.2021
Di, Mi, Do von 10.00 – 15.00 Uhr
Adventssonntage 14-16 Uhr
25.12. – 01.01.2021 14-16 Uhr

Eintritt:  4,00 €, Kinder 2,00 € 

Kontakt:
Hauptstraße 32
03096 Dissen-Striesow
Tel. 035606 256 

> Mehr über das Heimatmuseum in Dissen erfahren


Online buchen
Banner Spreewald-Therme Burg
Banner Spreewelten Bad Lübbenau