Suche
+49 (0) 35433 - 72299
Saison wechseln

Handlungsfeld 1: Attraktive Winter-Saison

Der Spreewald ist ein Urlaubstraum in Weiß 

Dass der Spreewald seinen Gästen auch im Winter allerhand zu bieten hat, zeigt sich an den zahlreichen, teilweise eigens kreierten Angeboten für die kühle Jahreszeit. Fischzeit und Kürbiswochen, zahlreiche Wellness- und Kulturangebote sowie die Advents- und Weihnachtsmärkte haben allerlei zu bieten.

Zampern und Tanz zur Fastnacht bringen Tradition zum Anfassen nahe, während gemütliche Winterkahnfahrten bei einer Tasse Glühwein oder Kakao sowie Wanderungen durch die Wälder die Ruhe und Besinnlichkeit des Spreewaldes erleben lassen. Hält der Frost einige Tage länger an, kann die Auenlandschaft auf Kufen erkundet werden – ein einmaliges Erlebnis. Den idealen Tagesabschluss bildet die Einkehr in eines der guten Restaurants, in welchem leckere Spezialitäten der Spreewälder Küche probiert werden können.

© Peter Becker
Heuschober im Spreewald
© Peter Becker
Schlittschuhläufer im Spreewald

Eine Bewerbung der Winterzeit wird durch den Tourismusverband Spreewald mit seinen Spreewald-Orten und den Tourist Informationen sowie mit allen touristischen Akteuren gemeinsam aktiv vorangetrieben. Damit verbunden ist, neben der stärkeren Auslastung der bereits existierenden Angebote, auch die Entwicklung von Beschäftigungsverhältnissen hin zur ganzjährigen Beschäftigung der Mitarbeiter.

Denn es gilt, Arbeitsplätze im Tourismus zu erhalten und zu entwickeln, um den Spreewald als ein attraktives und vielfältiges Lebensumfeld zu etablieren sowie auch jene Menschen immer wieder für die Region zu begeistern, welche bereits hier leben und arbeiten.

Statistik Ankünfte und Übernachtungen im Spreewald

Die Entwicklung der Gästeankünfte und Übernachtungen in den kühleren Monaten von Oktober bis März seit Start der Winterkampagne bekräftigt die Bemühungen, dass der Spreewald von seinen Gästen als eine attraktive Winter-Destination angenommen wird. So stieg die Zahl der Ankünfte seit 2015/2016 um rund 12,3 %, die Zahl der Übernachtungen verzeichnete einen Anstieg um rund 10,7 % (Stand: Juni 2019). 

Seit dem vom Tourismusverband Spreewald initiierten Start der Winterkampagne im Winter 2015/2016 wird das Ziel verfolgt, den Spreewald als ganzjährig attraktive Tourismus-Destination mit einem ganz eigenen Charme zu etablieren. Es galt, und gilt noch immer, hierfür verschiedene Themenfelder zu bearbeiten.

Dazu zählt beispielsweise die Mobilisierung aller Leistungsträger, Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, welche den Spreewald-Winter erlebbar machen: Winterkahnfahrten und Winterpaddeln, Wellness- und Gesundheitsangebote, Kultur- und Genusserlebnisse. Insbesondere bezieht sich die Mobilisierung aber auch auf die Anpassung der Öffnungszeiten von Gastronomie und Beherbergung, aber auch Museen, welche bis dato vorrangig auf die Sommerzeit ausgerichtet waren.

Online buchen
Banner Spreewelten Bad Lübbenau
Banner Spreewald-Therme Burg
Banner Tropical Islands 2019, Südsee, Rutsche, Unterkunft
Banner Spreewald Resort
Banner Spreewald Strandhaus Lübben