Suche
Saison wechseln

Maispoulardenbrust auf Kürbispüree und Polenta-Taler

©Darre Lieberose
Maispoulardenbrust, Restaurant Darre in Lieberose

Ein Spreewald-Rezept des Restaurants Darre in Lieberose

Sie mögen gutbürgerliche Küche mit saisonal-regionaler Note? Dann sind Sie in der Darre, dem Ausflugslokal im Herzen von Lieberose genau richtig.

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Schloss können Sie sich Kreationen schmecken lassen, die auf zeitgemäße Weise unverfälschte Aromen hervorheben. Diese Küchenkunst trägt das Restaurantteam auch gern im Zuge von buchbarem Catering über den Tellerrand des Hauses hinweg.

Die Darre bietet darüber hinaus eine ideale Location für Ihre nächste Familienfeier. Appetit auf einen Besuch im Restaurant macht schon einmal folgende Empfehlung der Küche:

Zutaten

Für die Maispoulardenbrust benötigen Sie folgendes (Zutaten für vier Personen):

fürs Kürbispüree:

  • 2 Hokkaido-Kürbisse
  • 100 g Butter
  • 8 Salbeiblätter

für die Polenta-Taler:

  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 350 ml Milch
  • 250 g Maisgrieß/Polenta
  • 180 g Butter
  • 70 g Parmesan
  • 4  Maispoulardenbrüste
  • Pflanzenöl

zum Würzen: brauner Zucker, Salz, Pfeffer

    Zubereitung

    Und so geht’s:

    Gemüse:
    Entkernen Sie beide Hokkaido-Kürbisse mit einem Esslöffel und setzen Sie diese dann auf ein Backblech. Geben Sie die Salbeiblätter und je einen Butterwürfel in die ausgehöhlten Mulden und würzen Sie mit braunem Zucker, Salz und Pfeffer.
    Backen Sie die Kürbisse im heißen Ofen bei 180°C bis diese weich sind. Nehmen Sie die Kürbisse anschließend aus dem Ofen und verarbeiten Sie das Gemüse im Mixer zu einen feinem Püree.

    Polenta-Taler und Maispoulardenbrüste:
    Kochen Sie die Gemüsebrühe und Milch in einem Topf auf. Streuen Sie den Maisgrieß hinein und lassen ihn 10 Minuten auf kleinster Flamme quellen. Nun werden etwas Salz und Pfeffer sowie 80 g Butter und der Parmesan hinzugegeben, bevor die Polenta weitere 15 Minuten quillt.

    Rollen Sie die Masse zum Kaltstellen in Folie ein. Anschließend können Sie die Rolle in Taler schneiden und in Pflanzenöl goldbraun braten.

    Braten Sie zudem die Maispoulardenbrüste von beiden Seiten an und garen Die diese im Ofen etwa 10 Minuten bei 180°C nach. Richten Sie das Kürbispüree als Sockel an, platzieren Sie die Maispoulardenbrust und die Polenta-Taler mittig an und servieren Sie Ihr Gericht!

    Online buchen
    Banner Spreewald-Therme Burg
    Banner Spreewelten Bad Lübbenau